Galerien 2019

  • Erzählbühne Feine Steine...

    Kathleen_Dorothea_von_Rainer Mensing_1024px

    Do. 4.4. 19:30

    im Rahmen von
    Kultur vor Ort diesmal in der
    Mühlenkirche Veltenhof

    Offene Erzählbühne Braunschweig
    Kultur vor Ort

    Kathleen Rappolt & Dorothea Nennewitz:

    Feine Steine, Feste Stoffe -
    Was die Welt zusammen hält

    Stoffe hüllen uns ein, wärmen, schützen und kleiden uns. Mit Stoffen zeigen wir, wer wir sind und was wir zu bieten haben. Steine umgeben uns: Sie gestalten Landschaften und Lebensräume, wir bauen Häuser und pflastern Straßen mit ihnen, wir tragen sie als Schmuck und stellen sie auf unsere Gräber. Sie sind uralt und tragen das Wissen der Erde in sich.

    Geschichten von Stoffen und Steinen haben Dorothea Nennewitz und Kathleen Rappolt aus den Buchdeckeln befreit und zu einem einmaligen Programm verwoben. Wenn die beiden erzählen, entstehen Landschaften und Lebenswelten, und ein feiner Humor lädt ein zum Lachen. Ob Sinnsprüche oder Steine, die einen ganzen Stamm zum Erzählen einladen, ob griechische Mythologien oder bodenständige Harzkunde - voller Erzähl- und Spielfreude nahmen die beiden das Publikum schwungvoll mit!

    Durch den Abend führte Sybilla Pütz von der Erzählbühne Hannover

    Vor dem Auftritt der beiden gehörte die Bühne folgenden Erzählfreudigen aus dem Publikum:

    Harry berichtete, wie man trotz eines Totalverlustes an die Obrigkeiten zu Glück und bescheidenem (Schweins-)Reichtum kommen kann.

    Karen fragte an dem Schicksal eines verliebten Kojoten, ob es sich lohnt, seinem Herzen zu folgen, oder ob man verrückt ist.

    Maret zeigte am Beispiel eines Krokodils, dass Patenturkunden nicht so viel bedeuten, wie sie scheinen und

    Susanne erzählte die Geschichte, mit welchen Kräften man Göttern beibringen kann, fürs Ausfegen mal den Raum zu verlassen.

  • Erzählbühne Jana Raile
  • Weltgeschichtentag
  • Okerwelle Jugendkirche

© Erzählwerkstatt Braunschweig e. V.
Ausgabestand: 06.04.2019